Wirbel

Wirbel sind ein essenzielles Bindeglied beim Angeln!

Der Wirbel ist ein äußerst grundlegender Teil der Angelausstattung, da der Wirbel als Interaktion nebst Hauptschnur und Vorfach eingesetzt wird. Jedweder Wirbel ist drehbar und ist an einem Ende mit einer Öse und an dem sonstigen Ende mit einem Karabiner oder einer Öse ausstatten. Am häufigsten werden Wirbel mit Öse und Karabiner verwendet, da hier das Vorfach rasch eingehängt, und im Notfall ebenso flott aufs Neue gewechselt werden kann. Der Wirbel hat die Aufgabe beim Einholen des Köders ein Verdrehen oder eine Verdrillung der Schnur seitens den Fisch oder den Köder zu vermeiden. Es existieren eine Vielzahl an Wirbeln, wie exemplarisch einen Mehrfachwirbel. Zu diesem Zweck sind des Öfteren 2 oder 3 Wirbel hintereinanderweg gegenseitig angeschlossen, ebendiese Gattung Wirbel kommen größtenteils beim tätigen Forellenfischen oder beim Spinnfischen zum Einsatz. Für die Meeresangler existieren insbesondere Wirbel, die extra für das Salzwasser hergestellt wurden und nicht rosten und extrem hohe Tragkräfte besitzen.



Artikel 1 - 20 von 24